Hauptseite
  Lazarova Travel
  Bulgarien
  Hotels
  Reisen
  Unterhaltungen
  Online-Buchen
  Kontakte


Zahlungsweise:
Acceptance Mark

Steckbrief Bulgarien

Geographischer Überblick

Bulgarien liegt in Südosteuropa und nimmt den nordöstlichen Teil der Balkanhalbinsel ein. Es umfaßt ein Territorium von ca. 111 000 qv.km., ein Drittel davon sind Gebirgen.

Im Norden des Landes erstreckt sich die Donauebene, im Süden - die Oberthrakische Tiefebene. Dazwischen erhebt sich die größte Gebirgskette auf der Halbinsel - das Balkangebirge. Südlich vom Balkangebirge befindet sich das Rosental, dessen zauberhaft duftende Rosen Tausende von Gästen aus der ganzen Welt Anfang Juni verlocken. "Der steinerne Wald", "der Löwenkopf" und die Felsenfiguren bei Belogradtschik sind nur ein Teil der Naturphänomene in Bulgarien. Das Rila-Kloster, das Piringebirge, das Reich der Pelikane und Reiher im Naturschutzgebiet Srebarna an der Donau stehen unter dem Natur- und Denkmalschutz der UNESCO.

Die Hauptstadt Bulgariens

Sofia - eine der ältesten Siedlungen in Europa.

Bevölkerung

Ca. 8 Mio Einwohner (Bulgaren, Türken, Sinti und Roma, Armenier, Griechen, Russen, Juden u.a.).

Religion

Die meisten Bulgaren gehören der orthodoxen Kirche an. Daneben existieren katholische, evangelische, armenische und judische Gemeinden. Die Minderheit der Türken bekennt sich zum Islam.

Die Klöster, die ersten geistlichen Zentren, erschienen gleich nach dem Übertritt der Bulgaren zum Christentum. Im 13. und 14. Jh. Und besonders während der Osmanischen Herrschaft haben sie eine wichtige Rolle im Leben der Bulgaren gespielt.

Zu den bedeutendsten und wertvollsten Klöstern Bulgariens zählen das Rila-Kloster, das Batschkovo- und das Trojan-Kloster. Die orthodoxen Kirchen ähneln echten Kunstgalerien mit ihren prachtvollen Wandmalereien und Holzschnitzereien. Die kuppelreiche Tombul-Moschee in Schumen ist ein typisches Beispiel der osmanischen Architektur. Die Sofioter Synagoge gehört zu den größten in Europa.

Staat und Verwaltung

Bulgarien ist laut Verfassung ein demokratischer parlamentarischer Rechtsstaat. Gesetzgebendes Organ ist das Parlament. Der Ministerrat und die Gemeinderäte üben die ausführende Macht aus.

Sprache

Landessprache ist Bulgarisch, geschrieben wird in Kyrillisch. Viele Bulgaren beherrschen Fremdsprachen, wie z.B. Englisch, Deutsch, Russisch usw.

Klima

Gemäßigt kontinental. Die durchschnittliche Jahreslufttemperatur ist 10,5 C.

An der Schwarzmeerküste ist die durchschnittliche Lufttemperatur im Juli 22,6 C und im August 22 C. Der Winter ist mild. Die Gebirgen sind ca. 4 Monate lang schneebedeckt.

Zeit

MEZ plus 1 Stunde.

Geld

Der bulgarische Lev hat 100 Stotinki. Scheine sind im Wert von 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Leva im Umlauf. Die Münzenstaffelung geht bis zu 1 Lev.

Wissen Sie, daß

- 67,8 % der bulgarischen Bevölkerung in den Städten lebt

- 51 % der Bevölkerung Frauen sind

- die durchschnittliche Lebensdauer 70,9 Jahre ist (74,8 Jahre bei den Frauen, 67,2 Jahre bei den Männern)

- die Frauen mit 22,6 Jahren und die Männer mit 25,6 Jahren heiraten

- der Bevölkerundszuwachs in Bulgarien 3,8 % ist